Siegerehrung Ecomania 2019

Siegerehrung Ecomania 2019

Die 3BK nahm am 14. März 2019 auf Einladung der Sparkasse Baden am volkswirtschaftlichen...

10-jähriges Jubiläum der Übungsfirma LOHAS

10-jähriges Jubiläum der Übungsfirma LOHAS

Die Übungsfirma LOHAS wurde vor 10 Jahren, im Schuljahr 2008/09, von den Lehrerinnen Mag....

Rein in die Oper!

Rein in die Oper!

Drew Sarich mit Schülerinnen und Schülern der 2ck (Fotocredit: Palffy/Volksoper...

Aufnahmeverfahren Schuljahr 2019/20

Aufnahmeverfahren Schuljahr 2019/20

  Prospekt Anmeldeinformationen   Termin der Anmeldung: Ab 01.02.2019 ist eine...

"Last Summer Breeze" am 7. September

Die "Ballmütter" MMag. Verena Gruber (3. v.l.) und Mag. Doris Reiner-Ertl...

  • Siegerehrung Ecomania 2019

    Siegerehrung Ecomania 2019

  • 10-jähriges Jubiläum der Übungsfirma LOHAS

    10-jähriges Jubiläum der Übungsfirma LOHAS

  • Rein in die Oper!

    Rein in die Oper!

  • Aufnahmeverfahren Schuljahr 2019/20

    Aufnahmeverfahren Schuljahr 2019/20

  • "Last Summer Breeze" am 7. September

Siegerehrung Ecomania 2019

Die 3BK nahm am 14. März 2019 auf Einladung der Sparkasse Baden am volkswirtschaftlichen Planspiel "Ecomania" teil. Dabei konnten die Mitglieder der Klasse unter fachlicher Begleitung ausprobieren, welche Wirkung das Verhalten von Haushalten, Unternehmen, Regierung und Nationalbank in einer Volkswirtschaft haben kann. Die 3BK zeigte dabei durchaus Geschick im Verhandeln und in der Kooperation der Wirtschaftspartner. Am Ende des Tages freute sich die Klasse über einen dritten Platz der erreichten "Wohlstandspunkte" im Ranking der neun teilnehmenden Badener und Bad Vöslauer Schulklassen.

10-jähriges Jubiläum der Übungsfirma LOHAS

Die Übungsfirma LOHAS wurde vor 10 Jahren, im Schuljahr 2008/09, von den Lehrerinnen Mag. Margareta Braunstorfer und Mag. Renate Buchegger gegründet. LOHAS steht für „lifestyle of health und sustainability“ und handelt mit nachhaltigen Produkten aus verschiedensten Bereichen. In diesem praktischen Unterrichtsgegenstand arbeiten die Schülerinnen und Schüler jeweils einen Nachmittag pro Woche.

Was steckt dahinter?

Die Philosophie hinter Übungsfirmen ist: Alles so praxisnah wie möglich und in enger Kooperation mit der Wirtschaft zu gestalten, um die Arbeitsrealität in die Schule zu bringen. Anstelle von Schularbeiten und Tests, die üblicherweise zum Alltag der Schülerinnen und Schüler gehören, geht es im Gegenstand „Übungsfirma - Business Training“ beispielsweise darum, Rechnungen rechtzeitig zu bezahlen, immer ausreichend Waren auf Lager zu haben und die Umsatzsteuervoranmeldung spätestens bis 15. eines jeden Monats beim Finanzamt einzureichen.

Der Gegenstand Übungsfirma trainiert – wie kein anderer – die Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und das vernetzte Denken der „Mitarbeiterinnen“ und „Mitarbeiter“. So wird das Wissen aller kaufmännischen Gegenstände benötigt und Stunde für Stunde angewandt! Die Arbeit in den Abteilungen wird größtenteils selbst organisiert, wichtig ist, dass sie termingerecht und richtig erledigt wird.

Internationale Kontakte

Zu Aufträgen bzw. neuen Geschäftskontakten kommen die Firmen unter anderem mit Hilfe von Messebesuchen. LOHAS war seit Bestehen jährlich auf internationalen Übungsfirmenmessen vertreten, wie in Salzburg, Brüssel, Dresden, Mannheim, Prag und Barcelona.

Diese Messeteilnahmen verhalfen unserer Übungsfirma zu vielen nationalen, aber auch internationalen Kontakten nach Deutschland, Schweiz, Spanien, Italien, Frankreich und anderen europäischen Ländern. Als Partnerbetrieb konnte gleich bei der Gründung der Weltladen Baden gewonnen werden, welcher nicht nur bei Messeteilnahmen mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite steht, sondern auch durch Vorträge und Werbematerial.

Rein in die Oper!

Drew Sarich mit Schülerinnen und Schülern der 2ck (Fotocredit: Palffy/Volksoper Wien)

Drew Sarich mit Schülerinnen und Schülern der 2ck (Fotocredit: Palffy/Volksoper Wien)

Wie spannend Musicals sein können, erfahren Schülerinnen und Schüler der 2ck, die dazu ausgewählt wurden, als erste HAK-Klasse beim Schulprojekt der Volksoper Wien das Musical „Wonderful Town“ von Leonard Bernstein zu begleiten. Ein besonderes Highlight war das Künstlergespräch mit Musicalstar Drew Sarich am 21. November, der den Schülerinnen und Schülern beispielsweise verriet, dass er seit dem Musical „Rocky“ auch in seiner Freizeit gerne boxt, sowie der Probenbesuch von „Wonderful Town“, bei dem nicht nur Drew bewundert werden konnte, sondern auch hautnah miterlebt wurde, wie etwa Regisseur, Dirigent und Choreographin mit den Darstellern arbeiten. Der Besuch der Aufführung am 13. Dezember sowie ein Besuch in den Bühnenwerkstätten ART for ART runden das Programm ab.

Wir danken Mag. Nina Moebius, Leiterin der Musiktheatervermittlung an der Volksoper Wien, und ihren enthusiastischen Kolleginnen und Kollegen für die Möglichkeit, an einem so spannenden Projekt mitmachen zu dürfen!

Aufnahmeverfahren Schuljahr 2019/20

 

Prospekt Anmeldeinformationen

 

Termin der Anmeldung:

Ab 01.02.2019 ist eine Anmeldung an der BHAK und BHAS Baden möglich.
Anmeldebögen erhalten Sie im Sekretariat und zum Downloaden auf der Schulhomepage

 

Vorlage der Originalschulnachricht (sowie einer Kopie) der 8. Schulstufe an der Schule Ihrer 1. Wahl ab Freitag, 1. Februar bis Freitag, 22. Februar 2019 
(wenn bereits im 9. Schuljahr: Schulnachricht und Jahreszeugnis der 8. Schulstufe und Schulnachricht der 9. Schulstufe)

 

Folgende Unterlagen (sowie jeweils eine Kopie) sind bei der Anmeldung ebenfalls vorzulegen:


.) Geburtsurkunde
.) Meldezettel
.) Staatsbürgerschaftsnachweis
.) ecard
.) eventuell Legastheniegutachten
.) eventuell Sorgerechtsbescheid

 

Anmeldezeiten an der BHAK und BHAS Baden:

FR, 01. Februar 2019  08:00 – 17:00 Uhr
MO, 04. Februar 2019 (Semesterferien) 08:00 – 12:00 Uhr
DI, 05. Februar 2019 (Semesterferien) 08:00 – 12:00 Uhr
MO, 11. Februar bis FR, 22. Februar 2019    08:00 – 14:00 Uhr
   

"Last Summer Breeze" am 7. September

IMG 20180818 WA0004 kurz
Die "Ballmütter" MMag. Verena Gruber (3. v.l.) und Mag. Doris Reiner-Ertl (3. v. r.) mit Schülerinnen und Schülern aus dem Ballkomitee vor dem Casino Baden.

Ball der HAK Baden das erste Mal im Casino!

Am 7. September 2018 ist es so weit – auch die HAK Baden tanzt im Casino.

Unter dem Motto „Last Summer Breeze“ lässt die Veranstaltung zu Schulbeginn Ferienerinnerungen wach werden und führt gleichzeitig schwungvoll ins neue Semester.

Vom klassischen Ballroom-Dancing, einer spektakulären Diskothek mit DJ Stoned2Karma, einer Fotobox und verschiedenen Bars bis hin zu Eiskreationen der Eisdiele Harrer und einem eigens kreierten „Last Summer Breeze Cocktail“ wird alles geboten, was das Herz begehrt. 

Die Firma Schwarzkopf konnte ebenfalls als Partner gewonnen werden und verwöhnt die Ballgäste mit einer Beauty-Lounge mit Coiffeur, einem roten Teppich mit Profi-Fotograf sowie exklusiven Damen- und Herrenspenden und Überraschungsgeschenken für unsere Maturanten.

Eintrittskarten für Schüler, Studenten und Erwachsene sind im Sekretariat der HAK/HAS Baden, in der Sparkasse Baden, im Grand Casino Baden selbst sowie unter der Telefonnummer 0664/95 56 106 erhältlich.

Auf die Frage, ob sich denn die ganze Mühe der Vorbereitungen auch lohne, erwidert Kora Rodan ohne Umschweife: „Es ist eine wunderschöne Erfahrung, Teil eines so tollen Projekts zu sein und diesen Ball zu einem neuen großartigen Aushängeschild unserer Schule zu machen!“

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum