Badener Eislauf-Nachwuchs beim Training

Badener Eislauf-Nachwuchs beim Training

Dass nicht nur schulische Erfolge ein großes Anliegen der 1as sind, bewiesen die...

ESCAPE YOUR WASTE

ESCAPE YOUR WASTE

Vor den Weihnachtsferien konnten die Schülerinnen und Schüler der 1ak und der 1bk ihr...

The Mystery of Banksy

The Mystery of Banksy

Die 4dk besuchte gemeinsam mit ihrem Professor Mathias Skorpil-Kastner und ihrer...

Elternverein spendiert neue Bücher zum Schmökern

Elternverein spendiert neue Bücher zum Schmökern

Um unsere Schulbibliothek auf dem neuesten Stand zu halten, braucht es vor allem eines: neue...

Weihnachtsausflug zum „Museum der Illusionen“

Weihnachtsausflug zum „Museum der Illusionen“

Am Donnerstag, den 22. Dezember 2022, unternahmen die 3dk und ihre Klassenvorständin...

  • Badener Eislauf-Nachwuchs beim Training

    Badener Eislauf-Nachwuchs beim Training

  • ESCAPE YOUR WASTE

    ESCAPE YOUR WASTE

  • The Mystery of Banksy

    The Mystery of Banksy

  • Elternverein spendiert neue Bücher zum Schmökern

    Elternverein spendiert neue Bücher zum Schmökern

  • Weihnachtsausflug zum „Museum der Illusionen“

    Weihnachtsausflug zum „Museum der Illusionen“

Projekttage Linz

2CK/2DK I 19-21.10.2022

Die Projekttage der Klassen 2CK und 2DK starteten am 19.10.2022 am Bahnhof Wien Meidling, wo wir auf unseren Zug warteten, der uns direkt nach Linz bringen sollte. Nach unserer Ankunft in der Jugendherberge, in der wir unser Gepäck zwischenlagern konnten, machten wir uns direkt auf den Weg in die Linzer Innenstadt. Dort erwartete uns auch schon Gabi Gruber, die eine anspruchsvolle Rallye durch die Hauptstadt Oberösterreichs plante, um uns die Geschichte der Stadt näherzubringen. Noch am selben Tag hatten wir dann die Möglichkeit, unsere Teamfähigkeit bei den „Missiongames“ unter Beweis zu stellen. Am nächsten Morgen fuhren wir mit dem Bus zur KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Wir bekamen eine informative Führung, in der wir mehr über das damalige Verbrechen der Nationalsozialisten und das Leid der Gefangenen erfuhren. Nach dieser interessanten, aber gleichzeitig auch grausamen Reise in die Vergangenheit, machten wir uns später noch auf in die Boulderhalle. Für die meisten von uns war es das erste Mal, dass sie diesen Sport ausprobieren konnten, und man kann behaupten, dass es für viele nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Am letzten Tag unseres Ausfluges besuchten wir das Museum ARS Electronica. Die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeisterten uns mit ihren Erklärungen, wozu Maschinen und künstliche Intelligenz in der Zukunft fähig sein werden. Nach diesen intensiven und spannenden Tagen war es am Mittwoch schließlich an der Zeit, sich zu verabschieden, die Heimreise anzutreten und sich wieder dem Alltag zu stellen.

Lucas Jevtic, 2DK

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 Walter Grouplogo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum