Clean Production und Honigbienen

Clean Production und Honigbienen

3dk | 5. Mai | Betriebswirtschaft Am Donnerstag, den 5. Mai 2022, besuchte die 3dk mit...

Time Travel

Time Travel

4ak I 9. Mai 2022 I Geschichte Time Travel – auf den Spuren der Kaiserin Elisabeth von...

EU-Botschafterschule

EU-Botschafterschule

9. März | EU-Quiz Dr. Popp-Ruhtenberg, Alessandro Relota, Schulleiter Mag. Peter Stangler,...

DHL Express Austria

DHL Express Austria

2ck | 22. April | Betriebswirtschaft DHL Express Austria Geschäftsführer zu Gast in...

Besuch der UNO-City Wien - eines der vier Hauptquartiere der Vereinten Nationen

Besuch der UNO-City Wien - eines der vier Hauptquartiere der Vereinten Nationen

2dk | 31. März | Geographie Am Donnerstag, den 31. März 2022, besuchte die 2dk mit...

  • Clean Production und Honigbienen

    Clean Production und Honigbienen

  • Time Travel

    Time Travel

  • EU-Botschafterschule

    EU-Botschafterschule

  • DHL Express Austria

    DHL Express Austria

  • Besuch der UNO-City Wien - eines der vier Hauptquartiere der Vereinten Nationen

    Besuch der UNO-City Wien - eines der vier Hauptquartiere der Vereinten Nationen

Clim'School – UN-Klimakonferenz als Planspiel 

3dk I 12.Oktober I 8. Klima- und Umweltfilmtage Baden

3dk beim „CliMates Austria“ Vortrag im Cinema Paradiso

Unter der Leitung von „CliMates Austria“ und gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Mag. Timea Schmit durften die Schülerinnen und Schüler der 3dk im Cinema Paradiso Baden in die Rollen von Politikerinnen und Politikern schlüpfen und im Rahmen eines UN-Planspiels eine Klimakonferenz simulieren. Dadurch konnten sie Einblicke in internationale Verhandlungen zu möglichen Maßnahmen zur Klimakrise gewinnen. Den verschiedenen Gruppen wurden Mitgliedsländer zugewiesen und dann ging die Arbeit auch schon los. Gemeinsam mussten sie nun entscheiden, wie sie im jeweiligen Land bspw. CO2-Emis­si­onen verringern, Aufforstung unterstützen bzw. Abholzung entgegenwirken können. Die beschlossenen Daten wurden im Zuge der Verhandlungen in ein Online-Computerprogramm des MIT eingetragen, welches die globale Temperaturerhöhung berechnet. Das gemeinsame Ziel – die Begrenzung der Erderhitzung auf unter 1,5 - 2°C – wurde mit +1,9°C erfolgreich umgesetzt. Im Anschluss an die Diskussion wurde das gerade Erlebte und Erreichte besprochen und reflektiert. Abschließend wurden Klimamaßnahmen diskutiert, die jeder Einzelne im Alltag umsetzen kann, um einen Beitrag zur Rettung des Planeten zu leisten.

 

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum