Fremdsprachen

Fremdsprachen "SWITCH"

Am 4. März nahm Nevena Banov (4CK) am Fremdsprachenwettbewerb SWITCH teil, der heuer online...

Werbung und jugendlicher Konsum

Werbung und jugendlicher Konsum

Diplomarbeit geschafft! Das Schreiben der Diplomarbeit ist für die angehenden...

Veröffentlicht!

Veröffentlicht!

Veröffentlicht! Das im Springer-Verlag in der Reihe „Second Language Learning and...

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

„Tamponsteuer senken!“, so lautete im Schuljahr 2017/18 das Ziel der „Frechen...

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Evaluation an der HAK Baden zeigt hohe Zufriedenheit Seit November befindet sich die Oberstufe...

  • Fremdsprachen

    Fremdsprachen "SWITCH"

  • Werbung und jugendlicher Konsum

    Werbung und jugendlicher Konsum

  • Veröffentlicht!

    Veröffentlicht!

  • Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

    Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

  • Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

    Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

„Tamponsteuer senken!“, so lautete im Schuljahr 2017/18 das Ziel der „Frechen Beeren“. Unter diesem Namen startete die damalige 2ak an der HAK Baden ihr Projekt. Am 10. Dezember 2020 kam es nun tatsächlich im Nationalrat zu einem Beschluss: Ab 1. Jänner wird die Umsatzsteuer auf Damenhygieneartikel nur mehr zehn statt zwanzig Prozent betragen. Tampons, Binden und andere Periodenprodukte werden damit zu Produkten des täglichen Bedarfs.  Um der Klasse für den Einsatz im Rahmen des Projekts, das letztlich sein Ziel erreichte, zu danken, kam die Badener Nationalratsabgeordnete Carmen Jeitler-Cincelli kurz vor Weihnachten an die Schule.  

 

Als „Freche Beeren“ nahm die Klasse mit Klassenvorständin Heidemarie Wimmer-Holzer an unterschiedlichen PR-wirksamen Veranstaltungen teil. Die Jugendlichen versuchten der Öffentlichkeit das Thema näherzubringen, sammelten Unterstützungsunterschriften und verteilten am Internationalen Frauentag im Jahr 2018 zweitausend Rosen in Baden und vor dem Wiener Rathaus. Während des Projektverlaufs mit der Teilnahme an Schulwettbewerben wie Jugend Innovativ, dem Changemaker-Wettbewerb und dem Youth Start European Entrepreneurship Award konnten die „Frechen Beeren“ weitere Unterschriften gewinnen und vernetzten sich mit der Initiative #aufstehn und der „erdbeerwoche“, den Expertinnen für nachhaltige Monatshygiene. Im September 2018 kam es zum Kontakt mit der Nationalratsabgeordneten Carmen Jeitler-Cincelli, die sich bereit erklärte, sich für das Thema im Parlament erneut einzusetzen. Kurz vor Weihnachten konnte sie nun der Klasse, an deren Engagement sie sich noch immer erinnert, von einem Erfolg berichten: „Es dauerte ein wenig, aber es ist sich heuer ausgegangen!“

Die Projektleiterin Lea Wöhrer aus der jetzigen 5ak meint dazu: „Der Beschluss zeigt in gewisser Weise Wertschätzung. Der verminderte Steuersatz ist berechtigt, weil sich Frauen den Kauf der für sie notwendigen Menstruationsprodukte immerhin nicht aussuchen können.“

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum