Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

„Tamponsteuer senken!“, so lautete im Schuljahr 2017/18 das Ziel der „Frechen...

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Evaluation an der HAK Baden zeigt hohe Zufriedenheit Seit November befindet sich die Oberstufe...

Arbeitsplatz Schule: Gesundheitsförderung für die Lehrkräfte der HAK Baden

Arbeitsplatz Schule: Gesundheitsförderung für die Lehrkräfte der HAK Baden

  Seit Dezember 2015 beteiligt sich die HAK/HAS Baden am Projekt...

Springen macht fröhlich!

Springen macht fröhlich!

4ak | 28. September | FLIP LAB Schwechat Das können wir, die Schülerinnen und...

„ZusammenReden“ über Cybergewalt

„ZusammenReden“ über Cybergewalt

1bs, 1bk | 20. bzw. 23. Oktober | PBSK   Im Rahmen des PBSK-Unterrichts von Mag. Martha...

  • Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

    Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

  • Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

    Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

  • Arbeitsplatz Schule: Gesundheitsförderung für die Lehrkräfte der HAK Baden

    Arbeitsplatz Schule: Gesundheitsförderung für die Lehrkräfte der HAK Baden

  • Springen macht fröhlich!

    Springen macht fröhlich!

  • „ZusammenReden“ über Cybergewalt

    „ZusammenReden“ über Cybergewalt

Einsatz in der Summerschool

 

Zwei angehende Maturantinnen, Tugba Öztürk und Anika Widermann, 5ak, übten sich in den letzten zwei Ferienwochen als Buddys in der Summerschool. Für ihren ehrenamtlichen Einsatz erhielten sie zu Schulbeginn von der Bildungsdirektion Niederösterreich eine Anerkennung in Form eines Buchgutscheins.

Als Buddys waren sie unterstützend in den Lerngruppen der Summerschool tätig. Sie konnten dafür von Mag. Irmgard Eichinger, die in der 5ak Deutsch unterrichtet, gewonnen werden. Buddys helfen Lehrkräften und Studierenden bei der Organisation des projektorientierten Unterrichts und lernten dabei Verantwortung für andere zu übernehmen und Vorbild zu sein. Die Summerschool wurde im August 2020 erstmalig eingerichtet, offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Pflichtschule, die ergänzenden Unterricht in Form einer Deutschförderung in Anspruch nehmen wollten.

Beide Schülerinnen waren von ihrem Einsatz sehr angetan. Tugba Öztürk war an der Volksschule in Kottingbrunn: „Die Sommerschule war eine sehr tolle Erfahrung für mich.  Ich habe mich gemeldet, weil ich in Zukunft Lehrerin werden möchte. Als Buddy durfte ich diese Rolle einmal ausprobieren. Es hat mir sehr viel Freude bereitet.“ Anika Widermann hat ihre Erfahrungen an der NMS Hirtenberg gemacht: „Mir hat es sehr gut gefallen, mit den Kindern zu arbeiten, besonders gefiel mir der Einzelunterricht, bei dem ich ein afghanisches Mädchen unterstützen konnte. Ich hatte sehr viele Möglichkeiten und kam in vielen verschiedenen Gruppen zum Einsatz. Es war spannend für mich zu sehen, wie die Entwicklungssprünge der Kinder in den verschiedenen Jahrgängen verlaufen. Ich habe das Gefühl, dass ich während meiner Tätigkeit an der Schule sehr viel gelernt habe und diese Erfahrungen für meinen weiteren Weg wichtig sind, aber auch den Eindruck, dass meine Arbeit den Kindern wirklich etwas gebracht hat.“

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum