Journaldienst wieder ab 20. April

Journaldienst wieder ab 20. April

Digitale Klassenzimmer funktionieren an der HAK/HAS Baden sehr gut!  Frohe Ostern in...

Abfallverband NÖ

Abfallverband NÖ

1bs | 12. Februar | Vortragsreihe „APPetizer“   Am 12. Februar 2020 besuchte...

Symposion Dürnstein

Symposion Dürnstein

Enrichment-Gruppe | 6. März | Dürnstein Foto: ®Klaus Ranger Das Stift...

Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

4ak | 6. März | BW | BeSt3 Am 6. März besuchte die 4ak die größte...

„ICH BIN ICH“ – MÄNNER UND FRAUEN LEBEN ANDERS

„ICH BIN ICH“ – MÄNNER UND FRAUEN LEBEN ANDERS

27.-28.2. | Suchtprävention an der HAK/HAS Baden Am 27. und 28. Februar fanden...

  • Journaldienst wieder ab 20. April

    Journaldienst wieder ab 20. April

  • Abfallverband NÖ

    Abfallverband NÖ

  • Symposion Dürnstein

    Symposion Dürnstein

  • Blick in die Zukunft

    Blick in die Zukunft

  • „ICH BIN ICH“ – MÄNNER UND FRAUEN LEBEN ANDERS

    „ICH BIN ICH“ – MÄNNER UND FRAUEN LEBEN ANDERS

„ICH BIN ICH“ – MÄNNER UND FRAUEN LEBEN ANDERS

27.-28.2. | Suchtprävention an der HAK/HAS Baden

Am 27. und 28. Februar fanden für alle ersten Jahrgänge suchtpräventive Workshops zum Thema Essstörung, Risikobereitschaft und Selbstbild statt. Durchgeführt wurden die Workshops von Experten der Fachstelle für Suchtprävention unter der fachlichen Leitung von DSA Michael Guzei, für die Schule geplant und durchgeführt von Mag. Barbara Bernardis.

Eingeteilt in Kleingruppen erarbeiteten einerseits die Mädchen in den „Ich bin ich“- Workshops Fragestellungen zu unterschiedlichen Formen von Essstörungen und zu aktuellen Rollenbildern der Frau in unserer Gesellschaft. Die Burschen-Workshops „Männer leben anders“ widmeten sich Themen rund um männliche Körperideale und dominierende Männerbilder. Dazu zählte auch der Diskurs über Risikobereitschaft, Kontrollverlust und das Wahrnehmen eigener Grenzen.

Begleitet wurden die Workshops in dieser Woche von einem kleinen Experiment: Um auf das Thema gesundes Selbstbild und Selbstwahrnehmung aufmerksam zu machen, mussten sich die Schülerinnen und Schüler der HAK und HAS Baden und natürlich auch alle Lehrerinnen und Lehrer beim Betreten des Schulgebäudes entscheiden, ob sie den Eingang „Beautiful“ oder „Average“ wählen wollen.

Zur Abrundung des Projektes fand am 28.2. ein Informationsabend für Eltern statt, bei dem umfassende Informationen über Essstörungen bzw. Rausch- und Risikoverhalten bei Jugendlichen bereitgestellt wurden.

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum