Projekt Femizide 4ck

Projekt Femizide 4ck

25. November: Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen Lizensiert über Can...

Landesmeister Basketball

Landesmeister Basketball

Am Donnerstag, den 11. November spielten Schüler aus der HAK/HAS Baden, Biondekgasse Baden,...

Schnuppertage

Schnuppertage

Schnuppertage können für die Termine:  Montag, 31.1.2022 bis Donnerstag,...

Amtierender Meister der NÖ-Basketball Schülerliga HAK/HAS Baden in der nächsten Runde!

Amtierender Meister der NÖ-Basketball Schülerliga HAK/HAS Baden in der nächsten Runde!

20.10. I Basketball Schülerliga Qualifikation Die HAK/HAS Baden ist ihrem heurigen Ziel...

Moonshot Pirates Bootcamp

Moonshot Pirates Bootcamp

Think big and shoot for the moon Jugendliche dazu ermutigen, groß zu denken und an...

  • Projekt Femizide 4ck

    Projekt Femizide 4ck

  • Landesmeister Basketball

    Landesmeister Basketball

  • Schnuppertage

    Schnuppertage

  • Amtierender Meister der NÖ-Basketball Schülerliga HAK/HAS Baden in der nächsten Runde!

    Amtierender Meister der NÖ-Basketball Schülerliga HAK/HAS Baden in der nächsten Runde!

  • Moonshot Pirates Bootcamp

    Moonshot Pirates Bootcamp

Preisträgerin bei SAG’S MULTI

 

Die diesjährige Finalrunde des Redewettbewerbs SAG’S MULTI war aufgrund der Corona-Krise eine außergewöhnliche: „Go digital!“ war das Motto. Die Finalistinnen und Finalisten, die sich aus 585 Teilnehmer/innen in den Regionalrunden qualifiziert hatten, mussten ihre Reden vor laufender Kamera aufnehmen und einschicken. Diese wurden von der Jury mehrmals angesehen, miteinander verglichen und schließlich bewertet.

Nevena Banov aus der 3ck schaffte es in die Finalrunde und stellte sich auch der Herausforderung, ihre Rede zuhause aufzuzeichnen. Mit ihrer Rede zum Thema „Wer bin ich, wenn ich niemand sein muss?“, die sie auf Deutsch und Russisch hielt, wurde sie am 15. Juni bei der digitalen Preisverleihung als eine der Preisträger/innen in der Kategorie 3 ausgezeichnet.

Jugend – Zeitung – Wirtschaft

 

Für die Tageszeitung „Die Presse“ zu schreiben, diese Chance bekamen die Mitglieder des Medienteams an der HAK Baden im Rahmen des Projekts „Jugend – Zeitung – Wirtschaft“. In Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bankenverband, einem der Sponsoren dieses Projekts, entstanden  Interviews mit Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied der Österreichischen Kontrollbank, sowie Susanne Riess, Vizekanzlerin von 2000 bis 2003, Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot Bausparkasse AG  und Vorstandsmitglied des österreichischen Bankenverbandes. Den Hintergrund dieser Gespräche lieferte die Corona-Krise mit all ihren Auswirkungen.

Beide Gespräche fanden als Videokonferenz statt, die Gespräche führten Lea Wöhrer, Iadranca Latchici, Liliana Kukanova, Stefanie Macher und Lisa-Marie Mark. Dass trotz schwieriger Ausgangslage – die Interviews fanden während der Schulschließung Mitte April statt – gleich zwei Beiträge entstanden, freut insbesondere die beiden Betreuerinnen des Projekts, Mag. Irmgard Eichinger und Mag. Heidemarie Wimmer-Holzer, MA.

Nachzulesen unter https://www.hak.cc/files/attachments/service_attachments/20200513_DiePresse_Bank_M%C3%BCnze.pdf

 

 

Siegerin beim Literaturwettbewerb!

3. Juni | Deutsch | Jugendschreibwettbewerb Baden 2020

 

„Unser Leben – Unsere Zukunft“ – unter diesem Motto fand der Jugendschreibwettbewerb Baden 2020, bei dem Schülerinnen und Schüler der Badener Schulen Kurzgeschichten einreichen konnten, statt. Nevena Banov, Schülerin der 3ck, konnte mit ihrem Text Zukunftsbesuch die Jurymitglieder begeistern und gewann in der Altersklasse ab der 11. Schulstufe. Bei der Preisverleihung im Kurpark am 3. Juni wurde sie nicht nur mit einer Urkunde ausgezeichnet, sondern durfte sich im Beisein von Schulleiter Mag. Stangler und Deutschlehrerin Dr. Moser auch über Preise der beiden Hauptsponsoren Cinema Paradiso und Buchhandlung Zweymüller freuen.

Freude auf Wiederöffnung an der HAK Baden

Nach neun Wochen Fernlehre blickt die HAK Baden voller Vorfreude der vollständigen Wiederöffnung der Schule am 3. Juni entgegen.

Die Zeit seit 16. März wurde von der Kollegenschaft mit Bravour gemeistert – durch den Einsatz von MS Teams konnte der Stundenplan über die gesamte Dauer der notwendigen Schulschließung eingehalten werden. Auch vonseiten der Schülerschaft gab es erfreulicherweise große Bereitschaft, sich auf diese Herausforderung einzulassen, und so funktioniert die Fernlehre durch Live-Unterricht von zuhause aus zur vollsten Zufriedenheit der Schulleitung. Auch vonseiten der Elternvertretung gab es hier großes Lob für das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer, die sich neben den sonstigen Aufgaben auch neue Fähigkeiten und Fertigkeiten im Zusammenhang mit E-Learning schnellstmöglich aneignen mussten.

Zurück in die Schule!

Auch an der HAK/HAS Baden startete am 4. Mai die erste Etappe der sogenannten „Schulöffnung“ mit den Abschlussklassen. Für die Maturantinnen und Maturanten, deren Schuljahr bereits offiziell zu Ende ist, gibt es nun den sogenannten Ergänzungsunterricht. Er wurde anlässlich der speziellen Bedingungen in Corona-Zeiten dafür eingerichtet, um sich zusammen mit den zuständigen Lehrkräften auf die schriftlichen Prüfungsfächer vorzubereiten, versäumte Schularbeiten nachzuholen oder um sich Noten noch auszubessern.

Ebenso zurück sind die Schülerinnen und Schüler der dritten Handelsschulen. Ihr Schuljahr läuft noch bis 15. Mai. Auch sie haben Gelegenheit, nun im Präsenzunterricht Lücken zu schließen, die in den letzten Wochen eventuell entstanden sind.

Für alle gilt: Hände waschen, Abstand halten, Maske tragen. Der Unterricht wird unter strengen Hygieneauflagen durchgeführt.

Für die anderen Jahrgänge und Klassen gibt es bis nach Pfingsten weiterhin Fernunterricht. Wie dieser an der HAK/HAS Baden konkret abläuft, darüber berichtet die Tageszeitung „Der Standard“ unter dem folgenden Link: lehrerarbeit-in-corona-zeiten-dauerbeschaeftigt-spannend-flexibel

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum