Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Randveranstaltung zum Business Day I 26.09. I 12:20 Als Randveranstaltung zum Business Day...

SAP-Zertifikatsverleihung

SAP-Zertifikatsverleihung

Am 3.9.2022 haben die beiden SchülerInnen Havvanur Yilmaz aus der 4dk und Henrik Fock aus...

Kennenlerntage 1CK

Kennenlerntage 1CK

Am 14.9. wanderten wir auf die Theresienwarte. Bei dem steilen Anstieg kamen so manche ins...

Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

Das Wetter war ideal, der Teamgeist hat unsere Gruppe diesmal gut zusammengehalten und niemand...

Business Day 2.0

Business Day 2.0

Am Montag, den 26.09.22, erstrahlt der Business Day der HAK/HAS Baden im Schuljahr 2022/23 in...

  • Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

    Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

  • SAP-Zertifikatsverleihung

    SAP-Zertifikatsverleihung

  • Kennenlerntage 1CK

    Kennenlerntage 1CK

  • Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

    Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

  • Business Day 2.0

    Business Day 2.0

Die besten Typewriter

3AS | OMAI  

Sieben schnelltippende Schülerinnen und Schüler aus der 3as konnten am 6. Mai das höchste Zertifikat im Tastaturschreiben am PC im Programm TypeWriter der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg entgegennehmen. Die Auszeichnung im Rahmen des Unterrichts in OMAI (Officemanagement und angewandte Informatik) erfolgte unter anderem für das Erreichen von mehr als 2000 Anschlägen in zehn Minuten und das Absolvieren von mehr als 200 Übungslektionen.

„Der Schreibtrainer war sehr gut und hilfreich“, meint dazu Jasmin, 3as. „Die über 200 Lektionen sind teilweise einfach und es geht schnell. Das Zehnfingersystem beherrscht man dabei immer besser. Dieses Zertifikat ist sehr gut für den weiteren beruflichen Weg. Man kann es der Bewerbung beilegen und hat damit bessere Chancen, von einem Unternehmen, in dem viel mit Computer gearbeitet wird, aufgenommen zu werden.“

Foto vlnr: Derleme Yelda, Acar Amine, Fischer Jasmin, Glanner Thomas, Dobias Katja, Cuku Patrisja, Truka Dario, DI Manfred Wurzinger

Sportliche Auszeichnung

Die HAK/HAS Baden kann sich über das NÖ Schulsportsiegel in Gold freuen! Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zeichnet damit Schulen aus, die besonders bewegungsfreundliche Akzente im Schulbetrieb setzen. Es ist vier Jahre lang (von 2021 bis 2024) gültig.

Mit der Verleihung des Titels „Sport- und Bewegungsfreundliche Schule“ (NÖ Schulsport-Trophy) bestätigte auch die NÖ Bildungsdirektion das sportliche Engagement an der HAK/HAS Baden.

 vlnr: Dipl.-Sptl. Mathias Skorpil-Kastner, Mag. Angela Horak, Schulleiter Mag. Peter Stangler, Mag. Doris Mitterecker

Bundessieg SWITCH Englisch-Französisch

vlnr: Mag. Ursula Ungerböck, Mag. Dr. Alia Moser, Nevena Banov, 4ck, Mag. Peter Stangler

Nachdem Nevena Banov, 4ck, beim niederösterreichischen Fremdsprachenwettbewerb den ersten Platz belegte, durfte sie nun am 20. April beim Bundesfinale der Fremdsprachenwettbewerbe teilnehmen, welches jedes Jahr von CEBS ("Center für berufsbezogene Sprachen") veranstaltet wird. Coronabedingt fand das Finale dieses Jahr online statt.

Wie bereits beim ersten Durchgang war die Anweisung, ein Unternehmen vorzustellen und anschließend eine Unterhaltung mit einer französischsprechenden und einer englischsprechenden Person zu führen. Dabei sollten beide Gesprächspartner gleich viel in die Diskussion miteinbezogen werden. Nevenas Aufgabe war es, eine französische Restaurantbesitzerin und einen irischen Investor zu überzeugen, in ihr Start-up, das sich auf die Essensauslieferung per Drohnen spezialisiert hatte, zu investieren.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte Nevena es kaum glauben, dass sie tatsächlich den ersten Platz belegt hatte! „Eine unglaublich spannende Erfahrung, die ich jedem nur weiterempfehlen kann. Der Wettbewerb gibt Schülerinnen und Schülern die Chance, ihre Sprachkenntnisse zu festigen und unter Beweis zu stellen.“

Fremdsprachen "SWITCH"

Am 4. März nahm Nevena Banov (4CK) am Fremdsprachenwettbewerb SWITCH teil, der heuer online stattfand. Die Aufgabe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war, in Englisch und der zweiten Fremdsprache (in diesem Fall Französisch) ein Unternehmen zu präsentieren und anschließend ein Gespräch zu führen. Dabei muss zwischen den beiden Sprachen hin und her „geswitcht“ werden. Dieses Jahr war das Unternehmen, das vorgestellt werden musste, LinkedIn Learning. Bei ihrer Präsentation legte Nevena vor allem Wert darauf, regelmäßig zwischen den beiden Sprachen zu wechseln, um sowohl die englischsprachige als auch die französischsprachige Jury miteinzubeziehen. Groß war die Freude, als Nevena erfuhr, dass sie den ersten Platz belegt hatte. Nun freut sie sich, beim Bundeswettbewerb am 20. April teilzunehmen, der ebenfalls online durchgeführt wird.

Werbung und jugendlicher Konsum

Diplomarbeit geschafft!

07 SJ21 Diplomarbeitgeschafft

Das Schreiben der Diplomarbeit ist für die angehenden Maturantinnen und Maturanten an berufsbildenden Schulen ein wesentlicher Meilenstein – Abgabetermin war diesmal der 15. März. Im Rahmen der Diplomarbeiten an der HAK Baden setzte sich eine Projektgruppe intensiv mit der Macht der Werbung auseinander. 

Im Unterschied zur vorwissenschaftlichen Arbeit an allgemeinbildenden Schulen erfolgt das Schreiben in Gruppen unter Einsatz von Projektmanagementtools. Außerdem ist ein „externer Auftraggeber“ erforderlich. Die Gruppe mit Alina Ötsch, Viktoria Pokorny und Rita Reikli aus der 5ak konnte als Auftraggeberin die Wiener PR-Beraterin Edith Holzer gewinnen. Die Forschungsfrage war: „Wie und wodurch wirkt Werbung auf Menschen und wie wirkt sich Werbung insbesondere auf das Konsumverhalten von 18-jährigen Schülerinnen und Schülern im Bezirk Baden/NÖ aus?“ Das Team spezialisierte sich auf die Zusammenhänge zwischen Werbung und Psychologie und auf das Konsumverhalten in diversen Branchen.  

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 Walter Grouplogo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum