Fremdsprachen

Fremdsprachen "SWITCH"

Am 4. März nahm Nevena Banov (4CK) am Fremdsprachenwettbewerb SWITCH teil, der heuer online...

Werbung und jugendlicher Konsum

Werbung und jugendlicher Konsum

Diplomarbeit geschafft! Das Schreiben der Diplomarbeit ist für die angehenden...

Veröffentlicht!

Veröffentlicht!

Veröffentlicht! Das im Springer-Verlag in der Reihe „Second Language Learning and...

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

„Tamponsteuer senken!“, so lautete im Schuljahr 2017/18 das Ziel der „Frechen...

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Evaluation an der HAK Baden zeigt hohe Zufriedenheit Seit November befindet sich die Oberstufe...

  • Fremdsprachen

    Fremdsprachen "SWITCH"

  • Werbung und jugendlicher Konsum

    Werbung und jugendlicher Konsum

  • Veröffentlicht!

    Veröffentlicht!

  • Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

    Vom Schülerprojekt zum Nationalratsbeschluss

  • Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

    Erfolgreich im digitalen Fernunterricht

Mit der Klasse unterwegs

3ak | 15. September | Wandertag

Gemeinsam mit Mag. Barbara Bernardis und Klassenvorständin Mag. Sabine Schmid wanderte die 3ak gemeinsam auf dem Wasserleitungsweg von Baden in Richtung Gumpoldskirchen. Nach einer längeren Strecke und ein paar Zwischenstationen kamen wir in Gumpoldskirchen an, wo die Klasse ihre ersehnte Verschnaufpause hatte. Danach ging es auf direktem Weg zurück zur Schule.

Beatrice Wlas, 3ak

Einsatz in der Summerschool

 

Zwei angehende Maturantinnen, Tugba Öztürk und Anika Widermann, 5ak, übten sich in den letzten zwei Ferienwochen als Buddys in der Summerschool. Für ihren ehrenamtlichen Einsatz erhielten sie zu Schulbeginn von der Bildungsdirektion Niederösterreich eine Anerkennung in Form eines Buchgutscheins.

Als Buddys waren sie unterstützend in den Lerngruppen der Summerschool tätig. Sie konnten dafür von Mag. Irmgard Eichinger, die in der 5ak Deutsch unterrichtet, gewonnen werden. Buddys helfen Lehrkräften und Studierenden bei der Organisation des projektorientierten Unterrichts und lernten dabei Verantwortung für andere zu übernehmen und Vorbild zu sein. Die Summerschool wurde im August 2020 erstmalig eingerichtet, offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Pflichtschule, die ergänzenden Unterricht in Form einer Deutschförderung in Anspruch nehmen wollten.

Preisträgerin bei SAG’S MULTI

 

Die diesjährige Finalrunde des Redewettbewerbs SAG’S MULTI war aufgrund der Corona-Krise eine außergewöhnliche: „Go digital!“ war das Motto. Die Finalistinnen und Finalisten, die sich aus 585 Teilnehmer/innen in den Regionalrunden qualifiziert hatten, mussten ihre Reden vor laufender Kamera aufnehmen und einschicken. Diese wurden von der Jury mehrmals angesehen, miteinander verglichen und schließlich bewertet.

Nevena Banov aus der 3ck schaffte es in die Finalrunde und stellte sich auch der Herausforderung, ihre Rede zuhause aufzuzeichnen. Mit ihrer Rede zum Thema „Wer bin ich, wenn ich niemand sein muss?“, die sie auf Deutsch und Russisch hielt, wurde sie am 15. Juni bei der digitalen Preisverleihung als eine der Preisträger/innen in der Kategorie 3 ausgezeichnet.

Jugend – Zeitung – Wirtschaft

 

Für die Tageszeitung „Die Presse“ zu schreiben, diese Chance bekamen die Mitglieder des Medienteams an der HAK Baden im Rahmen des Projekts „Jugend – Zeitung – Wirtschaft“. In Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bankenverband, einem der Sponsoren dieses Projekts, entstanden  Interviews mit Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied der Österreichischen Kontrollbank, sowie Susanne Riess, Vizekanzlerin von 2000 bis 2003, Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot Bausparkasse AG  und Vorstandsmitglied des österreichischen Bankenverbandes. Den Hintergrund dieser Gespräche lieferte die Corona-Krise mit all ihren Auswirkungen.

Beide Gespräche fanden als Videokonferenz statt, die Gespräche führten Lea Wöhrer, Iadranca Latchici, Liliana Kukanova, Stefanie Macher und Lisa-Marie Mark. Dass trotz schwieriger Ausgangslage – die Interviews fanden während der Schulschließung Mitte April statt – gleich zwei Beiträge entstanden, freut insbesondere die beiden Betreuerinnen des Projekts, Mag. Irmgard Eichinger und Mag. Heidemarie Wimmer-Holzer, MA.

Nachzulesen unter https://www.hak.cc/files/attachments/service_attachments/20200513_DiePresse_Bank_M%C3%BCnze.pdf

 

 

Siegerin beim Literaturwettbewerb!

3. Juni | Deutsch | Jugendschreibwettbewerb Baden 2020

 

„Unser Leben – Unsere Zukunft“ – unter diesem Motto fand der Jugendschreibwettbewerb Baden 2020, bei dem Schülerinnen und Schüler der Badener Schulen Kurzgeschichten einreichen konnten, statt. Nevena Banov, Schülerin der 3ck, konnte mit ihrem Text Zukunftsbesuch die Jurymitglieder begeistern und gewann in der Altersklasse ab der 11. Schulstufe. Bei der Preisverleihung im Kurpark am 3. Juni wurde sie nicht nur mit einer Urkunde ausgezeichnet, sondern durfte sich im Beisein von Schulleiter Mag. Stangler und Deutschlehrerin Dr. Moser auch über Preise der beiden Hauptsponsoren Cinema Paradiso und Buchhandlung Zweymüller freuen.

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 LKW-WALTER-Logologo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum