Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Randveranstaltung zum Business Day I 26.09. I 12:20 Als Randveranstaltung zum Business Day...

SAP-Zertifikatsverleihung

SAP-Zertifikatsverleihung

Am 3.9.2022 haben die beiden SchülerInnen Havvanur Yilmaz aus der 4dk und Henrik Fock aus...

Kennenlerntage 1CK

Kennenlerntage 1CK

Am 14.9. wanderten wir auf die Theresienwarte. Bei dem steilen Anstieg kamen so manche ins...

Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

Das Wetter war ideal, der Teamgeist hat unsere Gruppe diesmal gut zusammengehalten und niemand...

Business Day 2.0

Business Day 2.0

Am Montag, den 26.09.22, erstrahlt der Business Day der HAK/HAS Baden im Schuljahr 2022/23 in...

  • Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

    Interaktive Schulstunde zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

  • SAP-Zertifikatsverleihung

    SAP-Zertifikatsverleihung

  • Kennenlerntage 1CK

    Kennenlerntage 1CK

  • Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

    Wandertag 5AK, oder: Wo ein Wille, da ein Weg!

  • Business Day 2.0

    Business Day 2.0

Time Travel

4ak I 9. Mai 2022 I Geschichte

Time Travel – auf den Spuren der Kaiserin Elisabeth von Österreich

Am Montag, den 09.05.2022, machte sich die 4ak, unter Begleitung von Frau Prof. Freiberger, auf den Weg nach Wien. Pünktlich um 9:45 Uhr war die gesamte Klasse im ersten Wiener Bezirk in der Habsburgergasse vor der Attraktion Sisi’s Amazing Journey versammelt.

Dort sahen wir uns einen Film an, in dem es um das Leben der Kaiserin vor der Hochzeit, ihre Liebe zu Griechenland, aber auch um ihren Tod ging. Danach gab es einen weiteren Film – jedoch hautnah! In einem „Boot“ neben dem Kinosaal bekamen wir dann Virtual-Reality-Brillen, mit denen wir einer 3D Verkörperung der Kaiserin begegneten. Gemeinsam mit Sisi unternahmen wir eine virtuelle 5D Bootsreise und flogen über Wien mit 360 Grad Rundumblick, aber begaben uns auch in die untersten Tunnel Wiens.

Nach einer kurzen Mittagspause stand auch schon das nächste kaiserliche Abenteuer an – die Kaiserappartements. Dort sahen wir uns Kleidung der Kaiserin und viele persönliche Gegenstände aus ihrem Nachlass, alte Möbel und Betten, aber auch Werkzeuge aus der damaligen Zeit an. Das Abenteuer endete dann im Souvenirshop der Kaiserappartements.

Die gesamte Klasse hat den Tag genossen.

Lejla Mulahasanović

EU-Botschafterschule

9. März | EU-Quiz

Dr. Popp-Ruhtenberg, Alessandro Relota, Schulleiter Mag. Peter Stangler, Anastasia Charmahli, Ena Lucić, Dorentina Shala, Sehara Ilijazi, Sarah Czadek, Jan Strohofer

Die BHAK/BHAS Baden ist seit mehreren Jahren EU-Botschafterschule des Europäischen Parlaments.

Die besondere Bedeutung der Europäischen Union für Österreich wird jedes Jahr im Rahmen einer Veranstaltung gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Heuer stellte ein Teil der 2bs ein kleines EU-Quiz zusammen.  Mithilfe einer Ausstellung, welche in der oberen Aula zu sehen war, konnten die Fragen beantwortet und das Lösungswort schnell gefunden werden. Aus den richtigen Antworten wurden am 9. März 2022 in der Aula die Gewinner gezogen, die sich über Gutscheine (für einen Einkauf bei Libro) und Kleinigkeiten aus dem EU-Shop des EU-Parlaments freuen konnten. Die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises war Sarah Czadek aus der 1bs.

Ein herzliches Dankeschön an die Direktion, die uns die Preise zur Verfügung stellte, und an die EU-Juniorbotschafter der 4ak für das Organisieren der Verlosung.

 

DHL Express Austria

2ck | 22. April | Betriebswirtschaft

DHL Express Austria Geschäftsführer zu Gast in der 2ck

Wie bald werden LKW nur mehr autonom fahren?

Welche Rolle werden Drohnen bei der Zustellung von Paketen spielen? Und welche Vorgänge spielen sich eigentlich hinter den Kulissen am DHL Express Standort in Guntramsdorf ab, den viele von uns vom Vorbeifahren kennen?

Diese und viele andere Fragen diskutierten die 25 Schülerinnen und Schüler der 2ck am Freitag, dem 22. April mit DHL Österreich Geschäftsführer Ralph Schweighöfer.

Im Rahmen der Initiative „Schüler gestalten Wandel“ kam der Spitzenmanager mit seiner Pressesprecherin, Frau Elisabeth Blaschke, für eine Doppelstunde zu Besuch in den BW-Unterricht, in dem es gerade um das Thema Logistik ging.

Neben den fachlichen Themen interessierten sich die Jugendlichen auch für den persönlichen Werdegang von Ralph Schweighöfer von seinen ersten Anfängen im Unternehmen in Deutschland bis zur Übersiedlung nach Österreich vor elf Jahren. Unser Gast gab auch dazu bereitwillig Auskunft und gab interessante Einblicke über Unterschiede zwischen deutscher und österreichischer Arbeitsweise.

Frau Blaschke hatte zuletzt noch Tipps für eine Bewerbung für Praktikumsplätze bei DHL Express.

MMag. Doris Bernhuber

 

Besuch der UNO-City Wien - eines der vier Hauptquartiere der Vereinten Nationen

2dk | 31. März | Geographie

Am Donnerstag, den 31. März 2022, besuchte die 2dk mit ihrer Klassenvorständin und Geographielehrerin Mag. Gerda Sacchetti das Vienna International Centre, besser bekannt als UNO-City, um das bereits im Unterricht erarbeitete Wissen zu vertiefen. Nach einem gründlichen Sicherheitscheck, der mit dem eines Flughafens vergleichbar ist, wurden der Klasse von zwei Führerinnen mehrere Räumlichkeiten der International Atomic Energy Agency (IAEA, deutsch: Internationale Atomenergie-Organisation) gezeigt. So sah die 2dk den „Hauptplatz“ der oben genannten Teilorganisation, lernte dabei neben wichtigen Eckdaten über die UNO auch unterschiedliche, spannende Tätigkeitsbereiche für die friedliche Nutzung von Atomenergie und bewunderte verschiedenste künstlerische Geschenke anderer Länder sowie einen Friedensnobelpreis, der im Jahr 2005 der IAEA verliehen worden war. Die Klasse hatte auch die Gelegenheit, bei einer Konferenz in einem höher gelegenen, separaten Raum zuzuschauen und somit den Ablauf einer solchen Besprechung genauer zu betrachten. Die Führung endete mit einer kleinen Ausstellung, die einige Objekte aus dem All beinhaltet. Aufgrund des schlechten Wetters bot sich leider nicht die Möglichkeit, ein Klassenfoto mit den Flaggen der Mitgliedsländer und Beobachterstaaten der UNO zu machen. Ein paar Schüler/innen der Klasse könnten sich auch eine Karriere bei der UNO-City vorstellen.

Raphaela und Benjamin Neudorfer, 2dk

2ak auf internationalem Territorium

2ak | 20. April | Geographie

Am Mittwoch, dem 20. April 2022 besuchte die 2ak mit Frau Mag. Sacchetti das Vienna International Center im 22. Wiener Gemeindebezirk. Nach einer genauen Sicherheitskontrolle wurden wir in zwei 10er-Gruppen aufgeteilt und durch die UNO-City geführt. Im Innenhof sind die Flaggen aller Mitgliedsstaaten in alphabetischer Reihenfolge rund um einen riesigen Brunnen aufgestellt. In den drei Hauptgebäuden befinden sich der Hauptsitz der IAEA, der UNIDO und ein Konferenzsaal, in dem ca. 300 Personen Platz haben. Die Schüler/innen durften diesen allerdings nur von der Zuschauerkabine aus betrachten – besonders interessant war für uns die Erklärung, wie die Simultandolmetscher bei Konferenzen arbeiten. Außerdem sahen wir einen Globus, auf dem gezeigt wurde, welches Land wann und wie viele Atombombentests gemacht hat. Auch die künstlerische Gestaltung der Gebäude hat bei jedem einen bleibenden Eindruck hinterlassen, da jedes Land dem VIC Kunstwerke von bekannten Künstlern schenkt, um ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen.

Yixian Hu & Armina Hamulic, 2ak

 Wir danken unseren Sponsoren und Schulpartnern recht herzlich!

                                 Walter Grouplogo-neudorfler graulogo steinmetz graunoen 150x150 grausparkasse grau

Kontakt - Impressum